Straßenwärter/Straßenwärterin (m/w/d/)

Image

Unbefristet, ab sofort

Image

EG 6 TVöD

Image

Vollzeit oder individuelle Teilzeit

Image
Bewerbungsfrist: 03.08.2024

Ihre Aufgaben

  • Sie setzen Fahrbahndecken, Gehwege und Plätze instand
  • Sie bringen Verkehrszeichen und Fahrbahnmarkierungen an
  • Sie führen kleinere Bau und Instandhaltungsarbeiten sowie Reinigungsarbeiten durch
  • Sie arbeiten im Straßenwinterdienst
  • Sie nehmen an der Rufbereitschaft teil

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum/ zur Straßenwärter*in.
  • Alternativ haben Sie einen Facharbeiterabschluss in einem anderen nahestehenden Aufgabengebiet z.B. im Tief- und Straßenbau oder Asphaltbau.
  • Sie sind mindestens im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B, vorzugsweise eines Führerscheins der Klasse C.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, die Fahrerlaubnis der Klasse CE zu erwerben.
  • Sie sind zuverlässig und freuen sich auf Ihren Einsatz im Team.

Ihre Vorteile

  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu zahlreichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • Kostengünstiges Deutschlandticket für 29 Euro
  • Zusatzleistungen zur Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement

Arbeiten für Bergisch Gladbach

Wir sind die Stadt – wir gestalten aktiv unseren eigenen Lebensraum. Wir arbeiten in einer gut funktionierenden Gemeinschaft, überschaubar groß, in der jede und jeder zählt und jeder Job wichtig ist. Wir können nachvollziehen, für wen und was unsere Arbeit sinnvoll ist, denn sie zeigt Wirkung – nach innen und nach außen. Wirken auch Sie mit bei der Gestaltung unserer Stadt und Ihrer eigenen Tätigkeit.

Kontakt

Für Fragen zum Verfahren
Frau Schlömer-Cremer
E-Mail: a.schloemer-cremer@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 2381

Für fachliche Fragen
Herr Brenner
E-Mail: m.brenner@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 2766

Was uns wichtig ist

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationsgeschichte. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen gleichgestellte Menschen besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung