Mitarbeiter / Mitarbeiterin (m/w/d) Kanalunterhaltung

Image

Unbefristet ab sofort

Image

EG 6 TVöD bzw. EG 5 je nach persönlicher Qualifikation

Image

Vollzeit oder individuelle Teilzeit

Image
Bewerbungsfrist: 21.07.2024

Ihre Aufgaben

  • Sie sind zuständig für die Reinigung und Unterhaltung der städtischen Abwasserkanäle, städtischer Sonderbauwerke sowie der Gewässer im Stadtgebiet
  • Sie nehmen Reparaturarbeiten in und an städtischen Abwasserkanälen sowie an den Gewässern im Stadtgebiet vor
  • Sie nehmen an der Rufbereitschaft und am Winterdienst teil

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Fachkraft für Abwassertechnik (EG 6) oder abgeschlossene, handwerkliche Ausbildung als Schlosser, KFZ-Mechatroniker, Maurer, Betonbauer, Straßen-/Tiefbauer (EG 5)
  • Sie bringen Berufserfahrung mit
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse CE (vorteilhaft) bzw. sind bereit, diesen kurzfristig zu erlangen
  • Sie haben idealerweise bereits Erfahrung im Umgang mit Tablets zur Abarbeitung der anstehenden Arbeitsaufträge
  • Sie können sich gut mündlich ausdrücken

Ihre Vorteile

  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • Kostengünstiges Deutschlandticket für 29 Euro
  • Zusatzleistungen zur Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement

Arbeiten für Bergisch Gladbach

Mit aktuell 108 Mitarbeitenden arbeitet das Abwasserwerk täglich für die Bergisch Gladbacherinnen und Bergisch Gladbacher. In überschaubar großen Teams mit Mitarbeitenden aus dem Ingenieur-, Technik- und Verwaltungsbereich, verfolgen wir eigenverantwortlich unsere Aufgaben und Ziele. Unsere Ideen bringen wir dabei aktiv in die vielfältigen Themenbereiche des Abwasserwerks mit ein. Wirken auch Sie mit bei der Gestaltung unserer Stadt und Ihrer eigenen Tätigkeit.

Kontakt

Für Fragen zum Verfahren
Frau Schlömer-Cremer
E-Mail: a.schloemer-cremer@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 2381

Für fachliche Fragen
Herr Hakstege
E-Mail: h-d.hakstege@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 7218

Was uns wichtig ist

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationsgeschichte. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen gleichgestellte Menschen besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung