Gruppenleiter / Gruppenleiterin Aufbrüche / Versorgungsträger (m/w/d)

Image

Unbefristet

Image

EG 9b TVöD

Image

Vollzeit oder individuelle Teilzeit

Image
Bewerbungsfrist: 31.05.2024

Ihre Aufgaben

  • Sie koordinieren das Aufbruchmanagement in der Gruppe - Aufbrüche und Versorgungsträger - und üben die Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeiter*innen aus.
  • Sie begleiten die Baumaßnahmen von Versorgungsträgern (von der Vorbegehung über die Kontrolle bis zur Gewährleistungsabnahme).
  • Sie nehmen an Ortsbesichtigungen bei Anträgen auf Genehmigung einer Sondernutzung teil.
  • Sie unterstützen die Straßenverkehrsbehörde bei der Baustellenregelung.
  • Sie sind verantwortlich für die fachliche Weiterentwicklung der Aufbruchdatenbank als Schnittstelle zum Sachgebiet - Verwaltung Verkehrsflächen -.
  • Sie kümmern sich federführend um die Beantwortung der mit Aufbrüchen verbundenen Beschwerden und Anfragen.

Ihr Profil

  • Sie sind Bautechniker*in der Fachrichtung Tiefbau oder Straßenwärtermeister*in mit einschlägiger Berufserfahrung.
  • Sie verfügen über praxisbezogene Kenntnisse der Straßenbautechnik und der einschlägigen Regelwerke, insbesondere der ZTV A-StB.
  • Sie arbeiten selbständiges, zielorientier und weisen Engagement, Flexibilität und Eigeninitiative sowie Teamgeist auf.
  • Sie besitzen Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit der Bürgerschaft und Firmen.
  • Sie haben idealerweise Erfahrung im Bereich der Mitarbeiterführung bzw. Sie sind bereit, diesbezügliche Fortbildungsmaßnahmen zu besuchen.
  • Sie verfügen über eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise sowie über gute DV-Kenntnisse (z.B. MS Office, Erfahrung im Umgang mit Datenbanken).
  • Sie sind im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B und bringen die Bereitschaft mit, das private Fahrzeug bei dienstlicher Notwendigkeit für Dienstfahrten zur Verfügung zu stellen.

Ihre Vorteile

  • Flexible Arbeitszeiten von Gleitzeit bis Stundenreduzierung
  • Homeoffice für die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu zahlreichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • Kostengünstiges Deutschlandticket für 29 Euro
  • Zusatzleistungen zur Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement

Arbeiten für Bergisch Gladbach

Wir sind die Stadt – wir gestalten aktiv unseren eigenen Lebensraum. Wir arbeiten in einer gut funktionierenden Gemeinschaft, überschaubar groß, in der jede und jeder zählt und jeder Job wichtig ist. Wir können nachvollziehen, für wen und was unsere Arbeit sinnvoll ist, denn sie zeigt Wirkung – nach innen und nach außen. Wirken auch Sie mit bei der Gestaltung unserer Stadt und Ihrer eigenen Tätigkeit.

Kontakt

Für Fragen zum Verfahren
Frau Schlömer-Cremer
E-Mail: a.schloemer-cremer@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 2381

Für fachliche Fragen
Herr Manderla
E-Mail: l.manderla@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 1501

Was uns wichtig ist

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationsgeschichte. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen gleichgestellte Menschen besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung