Sachbearbeitung Wohnungskontrolle (m/w/d)

Image

Befristet für ein Jahr, ab sofort

Image

EG 9b TVöD

Image

Vollzeit oder individuelle Teilzeit

Image
Bewerbungsfrist: 17.06.2024

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Bestandsverwaltung und Kontrolle von gefördertem Wohnraum (Mietwohnungen, Eigenheimen und Eigentumswohnungen) für den Zeitraum der Förderzusage des Rheinisch-Bergischen-Kreises bis hin zur Löschungsbewilligung bei Ablauf der Zweckbindung.
  • Sie verfolgen Verstöße, die im Rahmen der Bestands- und Besetzungskontrolle festgestellt wurden (Betreuung von Bußgeldfahren bis hin zur selbstständigen Teilnahme bei Gerichtsverfahren)
  • Sie übernehmen die Wohnungsaufsicht bei gemeldeten Missständen inkl. Außendienst im Stadtgebiet (Aufklärung des Sachstandes vom Erstgespräch mit dem Mieter bis zum möglichen Zwangsgeld und selbstständiger Teilnahme an Gerichtsverfahren)
  • Sie bearbeiten Zinssenkungsanträge.
  • Sie erstellen und pflegen die Statistik der NRW Bank.
  • Sie beraten Mieter*Innen im Stadtgebiet in Mietrechtsfragen und arbeiten in Kooperation mit dem Mieterverband.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Erfahrung im Aufgabenbereich
  • oder haben einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium
  • oder sind Sonstige*r Beschäftigte*r
  • oder haben einen abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II
  • oder verfügen über zwanzigjährige Berufserfahrung im Anwendungsbereich des TVöD
  • Sie besitzen gute IT-Kenntnisse, insbesondere MS-Office und haben eine Affinität zur Digitalisierung
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, kommunikative Fähigkeiten, selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität sowie Eigeninitiative

Ihre Vorteile

  • Flexible Arbeitszeiten von Gleitzeit bis Stundenreduzierung
  • Homeoffice für die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu zahlreichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • Kostengünstiges Deutschlandticket für 29 Euro
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Arbeiten für Bergisch Gladbach

Wir sind die Stadt – wir gestalten aktiv unseren eigenen Lebensraum. Wir arbeiten in einer gut funktionierenden Gemeinschaft, überschaubar groß, in der jede und jeder zählt und jeder Job wichtig ist. Wir können nachvollziehen, für wen und was unsere Arbeit sinnvoll ist, denn sie zeigt Wirkung – nach innen und nach außen. Wirken auch Sie mit bei der Gestaltung unserer Stadt und Ihrer eigenen Tätigkeit.

Kontakt

Für Fragen zum Verfahren
Herr Zach
E-Mail: d.zach@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 2785

Für fachliche Fragen
Frau Mitchell
E-Mail: v.mitchell@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 2330

Was uns wichtig ist

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationsgeschichte. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen gleichgestellte Menschen besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung